Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/virtual/sunny-side.us/htdocs/wp-includes/post-template.php on line 310

Hiking

Als wären wir gestern noch nicht weit genug gelaufen, wollten wir heute das schöne warme Wetter ausnutzen, um im Walnut Creek wandern zu gehen. Das Ende vorweg: Wir sind 14,1 Kilometer gelaufen und haben dabei 531 Höhenmeter überwunden. Doch der Reihe nach.

Wanderroute

Wir hatten uns informiert, wo wir mit die Wanderung am besten beginnen könnten. So fuhren wir um 13 Uhr mit dem Bus an den Stadtrand und liefen dann eine Bergstraße zum Eingang des Nationalparks hoch. Dort hatte man direkt die schönste Aussicht, die man sich vorstellen kann. Wir folgten einem offiziellen Weg und trafen auf eine nette Frau, die gerade mit ihren Hunden unterwegs war. Sie lief eine Weile mit uns, während wir uns unterhielten. Allgemein scheint es ein beliebtes Gebiet für Hunde und ihre Herrchen zu sein.

Frauchen und ihre Hunde

Nach einigen Stunden gingen unsere Getränke aus. Aber genau zur richtigen Zeit kamen wir an einem kleinen Rastplatz an, der über eine Holzkonstruktion mit Wasserhahn verfügte. So konnten wir unsere Flaschen nachfüllen und waren gestärkt für den weiteren Weg. Der Weg war übrigens eine ehemalige Straße, die seit einem Landrutsch geschlossen ist. Die Natur holt sich nun langsam zurück, was ihr gehört.

Höhenprofil

Nachdem wir dann den Nationalpark verlassen hatten und auf 265 Meter über dem Meeresspiegel waren, wurden wir noch einmal von der Aussicht überrascht. Die ganze Golden Gate war im Hintergrund zu sehen. Sehr schön! Wir konnten das einige Zeit genießen, da die Straße, auf der wir ins Tal liefen, mit 20% Gefälle ziemlich steil war. Danach kamen wir an die BART-Schienen. Fabian fragte zwei Passanten, wo die BART-Station sei – links oder rechts. Antwort: Ja. Die richtige Frage wäre gewesen, welche BART-Station näher ist… Aber nachdem das geklärt war ging es (nach rechts) entlang der Schienen zur nächsten BART-Station, wo wir um 18 Uhr mit dem Bus zurück zur Hilltop Mall fuhren.

Plan für Morgen: Ausruhen.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

There are no comments yet, add one below.

Leave a Comment


You must be logged in to post a comment.